Kanzlei für Arbeitsrecht
Heinsberg

Guten Tag

und herzlich willkommen bei der Kanzlei für Arbeitsrecht in Heinsberg.

Unsere spezialisierte Kanzlei steht für große Kompetenz und langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht.

Im Arbeitsrecht vertreten wir Sie prozessual in allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit und natürlich auch außergerichtlich. Wir fühlen uns dabei keinem „Lager“ verpflichtet, sondern einzig und alleine dem Interesse unseres Mandant*innen.

 Wenn Sie es eilig haben und eine kürzere Version unserer Homepage zur schnellen Information bevorzugen, gehen Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

 www.fa-arbeitsrecht-heinsberg.de.

Wenn Sie als ersten Eindruck lieber bewegte Bilder bevorzugen, schauen Sie sich gerne auch ein kurzes Videoportrait unserer Kanzlei an, das durch das Expertenportal Beratung.de in Kooperation mit der Handelsblatt Media Group erstellt wurde:

 

Kanzlei für Arbeitsrecht Videoportrait



 

 


Wir helfen Ihnen schnell und kompetent bei allen Streitfällen rund um Ihren Arbeitsplatz, z.B. bei

Kündigung und Aufhebungsvertrag

Abmahnung und angedrohte Kündigung

Arbeitszeugnis

Lohn/Gehalt & Arbeitsvertrag/Einstellung.


 "In unserem Team glauben wir daran, dass der Erfolg eines Mandats in vielen Fällen davon abhängt, beide Seiten eines streitigen Rechtsverhältnisses zunächst zu verstehen und sodann mit Augenmaß effizient zu handeln. Wir wissen, dass uns vor allem unsere große anwaltliche Erfahrung dabei hilft, die bestmögliche Vertretung eines Mandats zu erreichen, unabhängig von der Frage, auf welcher Seite eines Streits unsere Mandanten stehen." 

In der nachfolgenden Übersicht haben wir Ihnen zur ersten Orientierung für in unserer Kanzlei häufig vorkommende arbeitsrechtliche Problem- und Fragestellungen sog. "Checklisten" zusammengestellt. 

Es sind dies u.a. die Checklisten für:

Abmahnung

Kündigung

Aufhebungsvertrag

Klage

arbeitsgerichtlicher Vergleich

Berufungsverfahren. 

Kanzlei

Herr Rechtsanwalt Winkelhorst ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und seit 1993 zugelassen.

Er ist spezialisiert auf Kündigungen.

Unser Team arbeitet seit vielen Jahren vertrauensvoll und erfolgreich zusammen.

Tätigkeitsbereiche

Durch die gegebene hohe Kompetenz- und Erfahrungsdichte innerhalb unserer Kanzlei sowie regelmäßige Fortbildungen sind wir in der Lage, Sie auf zahlreichen Rechtsgebieten fundiert zu beraten und in Ihren jeweiligen Anliegen umfassend zu unterstützen. Unser Spezialgebiet ist und bleibt aber das Arbeitsrecht, weshalb wir uns auch Kanzlei für Arbeitsrecht nennen dürfen.


Im Arbeitsrecht vertreten wir Sie prozessual in allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit sowie außergerichtlich. Wir fühlen uns keinem „Lager“ verpflichtet, sondern einzig und alleine dem Interesse unserer Mandant*innen. 

Wir vertreten daher sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer sowie Betriebsräte:


Arbeitnehmer


Arbeitnehmer vertreten wir in allen Rechtsangelegenheiten wie:
Kündigungsschutzklage
Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch ordentliche oder fristlose Kündigung
Beendigung und Abwicklung durch Aufhebungs-/Abwicklungsvertrag
Verhandlung einer Abfindung
Insolvenz des Arbeitgebers
Urlaub, Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld
Lohn und Gehalt


Betriebsräte


Zu unseren Mandanten gehören auch Betriebsräte, die wir in allen betriebsverfassungsrechtlichen Fragen beraten, insbesondere:
Verhandlungen mit dem Arbeitgeber über Sozialplan und Interessenausgleich
Durchsetzung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen
Sicherung der Mitbestimmungsrechte
Vertretung im Beschlussverfahren
Vertretung in Einigungsstellenverfahren
Tätigkeit als Sachverständiger nach §§ 111, 80 III BetrVG


Führungskräfte


Vorstände, Geschäftsführer oder Führungskräfte beraten wir bei:
Prüfung des Dienstvertrages
Freistellung
Aufhebungsvertrag
Abwicklungsvertrag
Abfindung
Dienstwagen


Unternehmen und Arbeit-/Dienstgeber


Wir unterstützen Unternehmen aller Art, Vereine und Körperschaften des öffentlichen Rechts bei Ihrer Personalarbeit, insbesondere bei:
der Erstellung von Arbeitsverträgen
Betriebs- und Personalvereinbarungen
Umstrukturierungen im Betrieb wie etwa Outsourcing, Rationalisierung, Stilllegung etc.
Verhandlungen mit dem Betriebsrat, Gewerkschaften oder Behörden, z. B. zum Abschluss eines Sozialplans oder Tarifvertrages